Header Image

Hofwagenfabrik

Hannover

Informationen von Ihrem Gastgeber

Beschreibung Veranstaltungsbereich

edler Besprechungsraum im Retro-Look
Dieser wunderschöne Besprechungsraum hat eine lange Tradition, die bis in das 19. Jahrhundert zurückreicht. Denn tatsächlich wurde im Jahr 1820 die Hofwagenfabrik von H. Jacobi gegründet, in der er einst Kutschen hergestellen ließ. Auch wenn sich der Gebäudekomplex selbstverständlich weiterentwickelt hat, blieb die Tradition bestehen – lediglich das Handwerk hat sich der aktuellen Zeit angepasst. Aus der Kutschenproduktion direkt am schwarzen Bär im bekannten Szeneviertel Linden ist eine Verkaufsfläche für Fahrzeuge entstanden.
Genau gegenüber befindet sich im zweiten Stockwerk unser traditionsbehafteter Besprechungsraum. Die hochwertige und edle Einrichtung lädt zu ruhigen und gesetzten Besprechungen und Vorstandsmeetings ein. An den holzvertäfelten Wänden finden sich viele schöne Details und auch abseits der Wände entdecken die Gäste einige tolle Sammlerstücke.

Ausstattung & Information

Kapazitäten

  • Anzahl Räume 1
  • Größter Raum (Pers) 8
  • Größter Raum (qm) 40
  • max. Pers. 8

Art

  • architektonisch
  • besonders
  • Historisch

Tagungsstätte

  • Flipchart
  • Hauseigene Gastronomie
  • Leinwand
  • Whiteboard
  • Wireless Lan

Bestuhlung

  • Block (max. Pers.) 8

Referenzpunkte

  • Hannover

Anzahl Teilnehmer

  • bis 50 Personen

Geeignet für

  • Seminare & Workshops

Karte

Route berechnen